webinar register page

Arbeit 4.0 - Projekt-Seminar
Arbeit 4.0 im OecherLab – Studentische Projektarbeiten zur Neuen Arbeit

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung und damit einhergehend die Ausbreitung neuer verteilter Arbeitsformen im letzten Jahr stark vorangetrieben. In einem Projektseminar mit Masterstudierenden an der RWTH Aachen sind Projektarbeiten entstanden, die sich mit spezifischen Fragen dieser Veränderung auseinandersetzen und die sie Ihnen gerne vorstellen und mit Ihnen diskutieren würden.
Im ersten Projekt geht es um die Frage welche Rolle diese Umstellungen für die Gesundheit der Mitarbeiter spielen, ob man spezifische Probleme und Lösungsangebote identifizieren kann und wie diese wahrgenommen werden. Hierzu wurden qualitative Interviews geführt und ausgewertet.
Im zweiten Projekt wird die Bedeutung von Sportangeboten für die neuen Arbeitsformen hervorgehoben und wie diese auch von Betrieben selbst angeboten werden. In einer unternehmensbezogenen quantitativen Befragung soll geklärt werden, welche Angebote genutzt werden, wie diese wahrgenommen werden und warum sie unter den gegenwärtigen Bedingungen wichtig sind.
Das dritte Projekt hat qualitative Interviews mit Führungskräften in zwei Unternehmen geführt, um den besonderen Führungsherausforderungen, die mit den neuen Arbeitsformen verbunden sind, nachzugehen und welche Instrumente (SCRUM, Gamification, etc.) genutzt werden, um diesen Herausforderungen zu begegnen.
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Marco Schmitt.